FRUDIA Tone Up Base Sun Cream SPF50+

7,75 
Inhalt: 50 ml inkl. 19% MwST. und 4,99 Versandcosten
Kategorie:
  • 100 vorrätig

    Die FRUDIA Brightening Tone Up Base Sun Cream schützt die Haut mit SPF 50+ PA +++ vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen und pflegt sie mit wertvollen Inhaltsstoffen.
    Durch das enthaltene Glutathion sowie Perlen-Extrakte erzielt die Sonnencreme beim Auftrag einen natürlichen Tone Up Effect. Dieser verleiht ein natürlich strahlendes Finish und dient gleichzeitig als perfekte Makeup-Base für einen Glowy-Look. Niacinamide, ein Brightening-Inhaltsstoff verspricht der Haut nachhaltige Strahlkraft bei regelmäßiger Anwendung. Zusätzlich wirkt Acerola antioxidativ, beugt Zeichen vorzeitiger Hautalterung vor und verbessert die Elastizität der Haut.
    Die Sun Cream ist trotz ihrer kraftvollen Schutzwirkung leicht in ihrer Konsistenz und lässt sich ohne zu Weißeln auftragen.

    Antworten auf die 3 häufigsten Fragen zum Thema Sonnenschutz:

    • Wie viel Sonnencreme sollte verwendet werden?
       Für das Gesicht verwende eine Fingerspitzen-Menge, für den Körper die Menge einer halben Handfläche.
    • Wie oft muss ich Sonnenschutz auftragen?
      Um den perfekten Sonnenschutz zu gewährleisten, solltest du die leichte Sonnencreme alle drei Stunden neu auftragen.
    • Wann sollte ich meine Sonnencreme auftragen?
      Der Sonnenschutz benötigt 30 Minuten, bis er seine volle Wirkung entfaltet hat. Trage ihn besonders sorgfältig auf Stellen auf die der Sonne am stärksten ausgesetzt sind, z.B. Stirn, Wangen, unter den Augen und auf dem Nasenrücken.

    Organischer versus chemischer Sonnenschutz:

    • Organischer Sonnenschutz: Formt eine dünne Schutzschicht und reflektiert UV-Strahlung. Er ist hypoallergen und besitzt eine extra starke Haftkraft.
    • Chemischer Sonnenschutz: Absorbiert und neutralisiert UV-Strahlung. Er besitzt eine frische, leichte Textur, klebt nicht und hinterlässt kein weißes Finish.

    SPF und PA-Index:

    • SPF schützt vor UVB-Strahlung (Sonnenbrand): UVB-Strahlung dringt nicht in die tiefen Hautschichten ein, verursacht aber schmerzhaften Sonnenbrand und Irritationen.
    • PA schützt vor UVA-Strahlung: UVA-Strahlung dringt in die Haut ein und verursacht Falten, Pigmentationen und Hautkrebs. Der PA-Wert eines Sunblocks gibt den Schutz vor UVA Strahlung an, das “+” kennzeichnet den PPD-Wert des Sunblocks (persistant pigment darkening, also um wieviel langsamer die Haut im Vergleich zu ungeschützter Haut dunkel wird). PA +++ beudeutet, dass es 8-16 mal länger dauert als ohne Sonnenschutz, bis die Haut auf UVA Strahlen reagiert. PA++ bedeutet kürzer als 8, PA++++ zumindest 16mal länger.

    Die FRUDIA Brightening Tone Up Base Sun Cream schützt die Haut mit SPF 50+ PA +++ vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen und pflegt sie mit wertvollen Inhaltsstoffen.
    Durch das enthaltene Glutathion sowie Perlen-Extrakte erzielt die Sonnencreme beim Auftrag einen natürlichen Tone Up Effect. Dieser verleiht ein natürlich strahlendes Finish und dient gleichzeitig als perfekte Makeup-Base für einen Glowy-Look. Niacinamide, ein Brightening-Inhaltsstoff verspricht der Haut nachhaltige Strahlkraft bei regelmäßiger Anwendung. Zusätzlich wirkt Acerola antioxidativ, beugt Zeichen vorzeitiger Hautalterung vor und verbessert die Elastizität der Haut.
    Die Sun Cream ist trotz ihrer kraftvollen Schutzwirkung leicht in ihrer Konsistenz und lässt sich ohne zu Weißeln auftragen.

    Antworten auf die 3 häufigsten Fragen zum Thema Sonnenschutz:

    • Wie viel Sonnencreme sollte verwendet werden?
       Für das Gesicht verwende eine Fingerspitzen-Menge, für den Körper die Menge einer halben Handfläche.
    • Wie oft muss ich Sonnenschutz auftragen?
      Um den perfekten Sonnenschutz zu gewährleisten, solltest du die leichte Sonnencreme alle drei Stunden neu auftragen.
    • Wann sollte ich meine Sonnencreme auftragen?
      Der Sonnenschutz benötigt 30 Minuten, bis er seine volle Wirkung entfaltet hat. Trage ihn besonders sorgfältig auf Stellen auf die der Sonne am stärksten ausgesetzt sind, z.B. Stirn, Wangen, unter den Augen und auf dem Nasenrücken.

    Organischer versus chemischer Sonnenschutz:

    • Organischer Sonnenschutz: Formt eine dünne Schutzschicht und reflektiert UV-Strahlung. Er ist hypoallergen und besitzt eine extra starke Haftkraft.
    • Chemischer Sonnenschutz: Absorbiert und neutralisiert UV-Strahlung. Er besitzt eine frische, leichte Textur, klebt nicht und hinterlässt kein weißes Finish.

    SPF und PA-Index:

    • SPF schützt vor UVB-Strahlung (Sonnenbrand): UVB-Strahlung dringt nicht in die tiefen Hautschichten ein, verursacht aber schmerzhaften Sonnenbrand und Irritationen.
    • PA schützt vor UVA-Strahlung: UVA-Strahlung dringt in die Haut ein und verursacht Falten, Pigmentationen und Hautkrebs. Der PA-Wert eines Sunblocks gibt den Schutz vor UVA Strahlung an, das “+” kennzeichnet den PPD-Wert des Sunblocks (persistant pigment darkening, also um wieviel langsamer die Haut im Vergleich zu ungeschützter Haut dunkel wird). PA +++ beudeutet, dass es 8-16 mal länger dauert als ohne Sonnenschutz, bis die Haut auf UVA Strahlen reagiert. PA++ bedeutet kürzer als 8, PA++++ zumindest 16mal länger.

    Skincare Sets